Reise & Freizeit

AIDA_illu200_reise „Wenn einer eine Rei­se tut“ 
So begin­nen vie­le Zita­te in unse­rer Gesell­schaft.
Und sicher­lich ist nicht ganz von der Hand zu wei­sen, dass man gut über­le­gen soll, wie man sich in der schöns­ten Zeit des Jah­res absi­chert, damit man im Scha­dens­fall nicht auf den Kos­ten sit­zen bleibt.

In der Rubrik Sport & Frei­zeit haben wir Ihnen die grund­le­gen­den Ver­si­che­run­gen auf­ge­lis­tet und erklärt.

Auf einer Rei­se packt man für einen per­sön­lich wich­ti­ge und not­wen­di­ge Din­ge in eini­ge Gepäck­stü­cke. Umso ärger­li­cher ist es, wenn genau die­se Hab­se­lig­kei­ten wäh­rend einer Rei­se beschä­digt oder gestoh­len wur­den. Um zumin­dest den finan­zi­el­len Scha­den zu decken, lohnt sich eine Rei­se­ge­päck­ver­si­che­rung.
Wer viel unter­wegs ist, tut gut dar­an eine Rei­se­kran­ken­ver­si­che­rung abzu­schlie­ßen. Mit die­sem Gesund­heits­schutz sind Sie für ärzt­li­che Behand­lun­gen im Aus­land opti­mal abge­si­chert.
Was tun, wenn der ersehnt Jah­res­ur­laub gebucht wur­de und man die­se Rei­se nicht antre­ten kann? Mit einer Rei­se­rück­tritts­ver­si­che­rung erstat­tet Ihnen die Ver­si­che­rung die anfal­len­den Stor­no­kos­ten.
Mit einer Rei­se­ab­bruch­ver­si­che­rung schüt­zen Sie sich vor zusätz­li­chen Kos­ten im Fal­le eines vor­zei­ti­gen Rück­rei­se durch Unfall, Krank­heit oder Tod. Die Ver­si­che­rung erstat­tet Ihnen die anfal­len­den Kos­ten je nach Ver­trag für eine früh­zei­ti­ge Rück­rei­se, nicht genutz­ten Leis­tun­gen oder Ähn­li­chem.
Sport kann nicht nur Spaß machen … ein Scha­dens­fall am Eigen­tum ande­rer kann enor­me Ersatz­an­sprü­che nach sich zie­hen. Die Sport­haft­pflicht ist eine Ver­si­che­rung spe­zi­ell für den Frei­zeit­sport und beinhal­tet vie­le Sport­ar­ten.

Wenn Sie wei­tere Infor­ma­tio­nen zu die­sem The­ma benö­ti­gen, hel­fen wir Ihnen ger­ne wei­ter. Rufen Sie uns an (Tele­fon: 089 / 375 07 35-0) damit wir Ihre Fra­gen beant­wor­ten kön­nen oder unse­re Exper­ten ver­ein­ba­ren mit Ihnen ein per­sön­li­ches Bera­tungs­ge­spräch.

Selbst­ver­ständ­lich kön­nen Sie sich auch über unser Kon­takt­for­mu­lar mit uns in Ver­bin­dung set­zen.